For a more effortless and secure experience on our site, please consider updating your browser
Secondhand-Schätze verkaufen

DIY Deko-Buchstaben für die Hochzeit oder den JGA

DIY Deko-Buchstaben für die Hochzeit oder den JGA

Wenn das kein besonderer Hingucker auf deiner Hochzeit wird! Als Dekoration, als Accessoire in der Fotobox oder als Begrüßung der Gäste – große Deko-Buchstaben lassen sich unglaublich gut in die Hochzeit einbinden. Sie werden aus Pappmasché gebastelt und sind dadurch sehr leicht zu transportieren.

Diese LIEBE-Buchstaben kamen ursprünglich auf dem Junggesellinnenabschied meiner Freundin Christina zum Einsatz, deren Trauzeugin ich war. Ich wollte den Garten, in dem wir den Tag mit einem entspannten Mittagessen starteten, irgendwie thematisch gestalten - und da die Liebe auch an einem JGA allgegenwärtig ist, fand ich die Buchstaben ganz passend 😊

Die Deko kam bei allen Mädels super an. So dauerte es nicht lange und die Buchstaben wurden Teil vieler toller Fotos. Und auch Christina und ihr Verlobter waren begeistert von den DIY-Buchstaben, sodass sie nicht nur einen Platz in der Hochzeitslocation, sondern auch auf einigen Paarfotos der beiden fanden. Eine größere Auszeichnung für mein DIY hätte ich mir gar nicht wünschen können!

weddista-blog-diy-buchstaben-liebe-gruppenfoto-jpg

Das brauchst du:

  • Feste Pappe
  • Toilettenpapierrollen
  • Tapetenkleister, Wasser
  • 2 Pinsel
  • Alte Zeitungen
  • Acrylfarbe, passend zur Hochzeitsdeko
  • Bleistift, Lineal, Unterlage, Teppichmesser, Heißklebepistole

So geht's

Zeichne die gewünschten Buchstaben mit Lineal und Bleistift auf einem großen Stück Pappe auf. Für den 3D-Effekt braucht jeder Buchstabe eine Vorder- und Rückseite, sodass du jeden Buchstaben zweimal benötigst.

Die Größe der Buchstaben kannst du flexibel nach deinen Vorstellungen gestalten, Höhe und Breite sollten jedoch zur Tiefe passen. Diese wird von der Länge der Toilettenpapierrollen bestimmt, die du als Abstandshalter der Vorder- und Rückseiten verwendest und beträgt 10 cm. Im obigen Bild sind die Buchstaben deshalb etwa 30 cm hoch. Möchtest du größere Buchstaben basteln, kannst du natürlich auch auf Küchenrollen zurückgreifen.

Schneide die Buchstaben nun entlang der Linien mit dem Teppichmesser aus (vergiss nicht, die Unterlage zu verwenden). Einfacher und genauer wird das Ganze, wenn du dabei das Lineal zur Hilfe nimmst. Doch keine Sorge: so präzise und gerade müssen die einzelnen Buchstaben nicht sein. Kleine Unebenheiten kannst du später mit dem Pappmasché ausgleichen.

Klebe nun die Toilettenpapierrollen mit einer Heißklebepistole auf die Unterseite der Buchstaben. An den Rändern und besonders an der Unterseite der Buchstaben, auf der sie später stehen sollen, solltest du die Rollen eng aneinanderkleben. Mittig kannst du etwas sparsamer mit den Rollen umgehen.

Sobald der Kleber getrocknet ist, kannst du die Vorderseite auf die Rollen kleben. Dadurch entsteht das Grundgerüst der Buchstaben. Nun heißt es wieder kurz warten, bis der Kleber trocken ist.

In der Zwischenzeit kannst du den Kleister nach der Packungsanweisung mit Wasser anrühren und die Zeitung in Streifen reißen.

weddista-blog-diybuchstaben-liebe-jpg

Ab jetzt wird’s klebrig: Nimm einzelne Zeitungstreifen, streiche sie mit dem Kleister ein und klebe sie auf den Buchstaben. Das machst du solange, bis das komplette Buchstabengerüst mit Zeitung beklebt und nichts mehr vom Gerüst zu sehen ist. Lasse die Buchstaben so über Nacht trocknen.

Bestimmt ahnst du es schon: Damit die Buchstaben stabil werden und auch auf unebenem Untergrund stehen, werden weitere Pappmascheé-schichten benötigt. Ich habe drei Schichten auf die Buchstaben aufgetragen (und beim Basteln etwa eine Staffel Game of Thrones gesehen).

Alles ist trocken, fest und stabil?

Dann geht’s an das Bemalen der Buchstaben. Ich habe hierfür gelbe Farbe gewählt, weil ich eine strahlende und sommerliche Farbe wollte, die sich gut von der grünen Wiese abhebt. Wie immer ist deiner Kreativität dabei keine Grenzen gesetzt. Du kannst die Buchstaben auch wunderbar mit Kunstblumen bekleben, mit Glitzer bestreuen oder Fotos von euch verwenden.

Besonders bei hellen Farben sieht man das Pappmasché und die Zeitung nach einem Anstrich noch durchscheinen. Ich habe die Buchstaben deshalb mehrfach ausgebessert.

Welche Buchstaben bastelst du und welches Wort kommt dabei raus? Hinterlasse einen Kommentare und teile deine Kreativität.

Viel Bastelspaß wünscht

Kathi

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte Aktionen und Neuigkeiten rund um weddista.