For a more effortless and secure experience on our site, please consider updating your browser
Secondhand-Schätze verkaufen

Ideen für das Gästebuch zur Hochzeit

Ideen für das Gästebuch zur Hochzeit

Das Hochzeitsgästebuch ist eine wundervolle Erinnerung an den schönen Tag, der meistens viel zu schnell vorbei geht. Auch, wenn ihr es als Brautpaar nicht gern hört, kann in der Hochzeitsaufregung schon mal die ein oder andere Situation mit euren Gästen verpasst werden. Und mal ehrlich – die meisten Brautpaare schaffen es gar nicht, sich mit allen Gästen länger über die Hochzeit zu unterhalten. Für das eine ist der Hochzeitsfotograf da, für das andere das Gästebuch.

Das Gästebuch zur Hochzeit soll an alle anwesenden Gäste erinnern. Ob zum Hochzeitstag oder einfach mal so, werdet ihr das Gästebuch hervorholen, darin stöbern und euch an den schönen Tag der Hochzeit zurückerinnern.

Um das richtige Gästebuch für euch zu finden, stelle ich dir hier unterschiedliche Gästebücher zur Hochzeit vor.

Klassisches Gästebuch zur Hochzeit

Im klassischen Gästebuch tragen sich die Gäste mit ihren Namen und Glückwünschen ein. Hierfür stehen leeren Seiten zur Verfügung, die die Gäste mit ihren Glückwünschen befüllen. Auf der ersten Seite des Gästebuchs könnt ihr selbst ein paar persönliche Worte schreiben.

Viele Paare „pimpen“ das klassische Gästebuch, indem sie Aufkleber oder verschiedene Stifte zur Gestaltung zum Gästebuch legen. Somit sind der Kreativität der Gäste keine Grenzen gesetzt. Auch eine Polaroidkamera für Fotos der Gäste wird gern verwendet.

  • Vorteil: Viel Platz für Kreativität und persönliche Worte
  • Nachteil: Nicht allen Gästen fällt das Ausfüllen eines solchen Gästebuchs leicht

Tipp für Hochzeitsgäste: Schau doch mal hier vorbei. Hier findest du kreative Ideen für Gästebucheinträge auf der Hochzeit.

Für noch mehr Spaß kannst du das Gästebuch mit einem Fotospiel ergänzen und die Gäste so zu lustigen Bildern und dem Kennenlernen untereinander bewegen.

Gästebuch zur Hochzeit mit Fragen

In diesen Gästebüchern werden die Gäste beim Gästebucheintrag etwas an die Hand genommen. Ähnlich wie bei einem Freundebuch aus der Schulzeit sind die Seiten des Gästebuchs mit Fragen über euch als Brautpaar, aber auch mit Fragen zum Gast vorbefüllt.

Damit trotzdem genug Platz für kreative Worte ist, gibt es in vielen Gästebüchern mit Fragen ein paar leere Seiten oder „Gemeinschaftsseiten“, in denen jeder Gast seiner Kreativität freien Lauf lassen kann.

  • Vorteil: Gäste werden an die Hand genommen
  • Nachteil: das Ausfüllen dauert lange, es kann immer nur eine Person bzw. ein Paar gleichzeitig ausfüllen

Kreative Gästebücher zur Hochzeit

Ein GästeBUCH ist nicht so euer Ding? Trotzdem gibt es viele kreative Möglichkeiten, um Erinnerungen mit euren Gästen an eure Hochzeit zu schaffen.

Oft werden die kreativen Gästebücher zur Hochzeit lediglich als 2. Gästebuch verwendet, um neben dem klassischen Gästebuch auch eine Erinnerung an die Hochzeit zu haben, die man zu Hause dekorativ ausstellen kann. Doch auch sie eignen sich wunderbar als hauptsächliches Gästebuch – ganz wie es euch gefällt!

  • Vorteil: schnell, dekorativ, mehrere Hochzeitsgäste können das Gästebuch gleichzeitig benutzen
  • Nachteil: keine persönlichen Worte, braucht mehr Platz

Leinwände mit Fingerabdrücken

Dieses Gästebuch zur Hochzeit braucht keine großen Worte! Auf einer schön gestalteten Leinwand verewigen sich eure Gäste mit ihren Fingerabdrücken. Wer möchte, kann die Gäste zusätzlich auf dem Fingerabdruck unterschreiben lassen.

Gästebuch mit kurzen Wünschen

Bei diesen Gästebüchern bringen die Hochzeitsgäste ihre Wünsche auf den Punkt. In einem Wort beschreiben sie, was sie euch Wünschen. Die Wünsche werden auf kleine Gegenstände geschrieben und anschließend gesammelt. Dadurch entsteht ein toller Mix mit wenig Aufwand und großer Wirkung.

DIY Ideen zu Gästebüchern mit Unterschriften

Nicht nur ein schönes Bild der beiden auf Leinwand (z.B. von der standesamtlichen Hochzeit) eignet sich perfekt für dieses Gästebuch. Auch ein Gegenstand, der zum gemeinsamen Hobby der beiden passt, kann unterschrieben und ggf. danach eingerahmt werden. Hier einige Beispiele

  • Für Musikliebhaber: Eine Schallplatte mit dem Lieblingssong/ dem Lied vom Hochzeitstanz
  • Für Sportfans: ein Trikot der Lieblingsmannschaft, ein Reitstiefel oder ein Handball
  • Für Genießer: eine Flasche guter Gin oder Champagner, die dann zum ersten Hochzeitstag geöffnet werden kann
  • Für Häuslebauer: ein Möbelstück, z.B. eine Gartenbank oder ein Sonnenschirm
  • Für Seebären: ein Anker oder ein Rettungsring
  • Für Reiselustige: eine Landkarte oder ein Globus
  • Für Dekoverrückte: eine Wimpelkette oder Tischdecke

Mit diesen Fragen denkst du an alles, rund um das Gästebuch

  • Wer organisiert das Gästebuch? Für Trauzeugen ist das eine schöne Möglichkeit, das Hochzeitspaar zu überraschen. Kläre mit den Trauzeugen ab, ob sie das Gästebuch übernehmen wollen oder ob du dich selbst darum kümmern möchtest.
  • Wie viele Gäste werden auf der Hochzeit erwartet? Für jeden Gast (oder zumindest für jedes Paar) sollte Platz im Gästebuch sein. Bei vielen Hochzeiten tragen sich zwar leider nicht alle Gäste in das Gästebuch ein, doch man weiß ja nie…
  • Müssen mehrere Gäste gleichzeitig den Eintrag verfassen können? Besonders bei großen Hochzeiten oder einem engen Zeitplan ist es sinnvoll das Gästebuch so zu gestalten, dass mehrere Gäste gleichzeitig ihren Eintrag schreiben können.
  • Wer kümmert sich darum, dass die Gäste das Gästebuch auch nutzen? Auch das ist eine schöne Aufgabe für die Trauzeugen. Am Tag selbst fordern sie die Gäste dazu auf, sich in das Gästebuch einzutragen.
  • Was wird von den Gästen benötigt, um sich in das Gästebuch einzutragen? Meistens reicht dafür ein schöner Stift (z.B. ein Füller oder eleganter Kulli). Für kreative Gästebucheinträge können zusätzlich weitere Stifte, Kleber, Sticker, eine Kamera etc. bereitgestellt werden. Am besten testet du die Stifte im Gästebuch einmal aus, damit die Schrift auch hält und nicht verschmiert.
  • Wie und wo wird das Gästebuch aufgestellt? Das Gästebuch sollte gut sichtbar und für alle Gäste erreichbar positioniert werden. Schöne Schilder helfen dabei, den Gästen den Weg zum Gästebuch zu zeigen und sie darauf aufmerksam zu machen.

Lust, auf noch mehr Ideen? Dann stöbere durch unsere Gästebücher!

Wunderschöne Erinnerungen mit eurem Gästebuch wünscht euch

Kathi von weddista

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte Aktionen und Neuigkeiten rund um weddista.