For a more effortless and secure experience on our site, please consider updating your browser
Secondhand-Schätze verkaufen

Verkaufe deine Secondhandä-Schätze

Verkaufe deine Secondhandä-Schätze

Deine Hochzeit ist vorbei und du hast viel zu viel Hochzeitsdekoration übrig? Du weißt nicht, wohin mit deinem Brautkleid? Verkaufe deine gebrauchten und übrig gebliebenen Schätze einfach auf weddista. So lebst du nachhaltig und machst andere Brautpaare glücklich.

Irgendwie bist du dir noch nicht sicher, ob du deine Schätze wirklich verkaufen sollst? Klar, es hängen unglaublich viele Erinnerungen und Emotionen mit deiner Hochzeit zusammen. Es lohnt sich, das ein oder andere in einer Erinnerungsbox zu verstauen und aufzuheben. Eine tolle Möglichkeit dazu sind diese handgemachten Erinnerungskisten.:

Für jedes Paar ist etwas anderes als Erinnerung wichtig: die einen heben das Strumpfband auf, die anderen das Ringkissen; für die einen sind vor allem Fotos und Videos entscheidend, die anderen könnten sich niemals von der Tischdekoration trennen.

Die meisten Bräute hadern am meisten mit der Entscheidung, ob sie ihr Brautkleid verkaufen oder behalten sollen. Denn obwohl es viel zu lang für den Kleiderschrank ist und deshalb unten aufliegt, sehr viel Platz wegnimmt und man es nieeeee wieder anziehen wird, hängen daran für viele starke Emotionen, die den Verkauf schwieriger machen. Wie gut, dass jeder selbst entscheiden kann, was nach der Hochzeit als Erinnerung aufgehoben und was verkauft wird 😊

** Egal, was du verkaufen möchtest, viele Vorteile erwarten dich:**

Du schaffst wieder Platz

Ganz vorne dabei ist für die meisten Hochzeitspaare, wieder Platz zu schaffen. Jeder (wirklich jeder), der in den Hochzeitsvorbereitungen steckt, kann das nachvollziehen. Eine Kiste mit Lampions hier, ein Karton voll Gastgeschenken dort – da sieht die eigene Wohnung schnell aus wie ein Lagerraum einer Eventfirma.

Du meinst, das ändert sich schnell nach der Hochzeit? Dann warst du wohl noch nie zu Gast bei einem frisch getrauten Paar. Zu den vorherigen Kisten (ja, du musst die Dinge nach der Hochzeitsfeier auch wieder mitnehmen...) kommen nämlich jetzt noch die ganzen Geschenke. Lagerraum meets Blumenladen.

Du besserst das Hochzeitsbudget auf

Gebrauchtes und übrig Gebliebenes nach der Hochzeit weiter zu verkaufen bessert das Hochzeitsbudget wieder auf. Vielleicht leistest du dir auf der Hochzeit noch etwas spezielles, weil du den Verkauf einiger Dinge fest ins Budget mit einplanst? Vielleicht verdienst du durch den Verkauf Taschengeld für die Hochzeitsreise?

Du machst andere glücklich und inspirierst sie

Mit dem Verkauf deiner Secondhand-Schätze kannst du anderen Hochzeitspaaren ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Irgendwie ist es ja auch immer ein gutes Gefühl, etwas weiter gegeben statt weggeschmissen zu haben, oder? Gerade bei selbst gemachtem, in das du viel Arbeit gesteckt hast, ist Verkaufen eine gute Idee. Und ein Kompliment für deine Hochzeit ist es allemal!

Und vor allem: Du lebst nachhaltig und schonst die Umwelt

So funktioniert der Verkauf auf weddista

Erstelle ein privates Profil oder logge dich in deinem Profil vom letzten Einkauf auf weddista ein.

In deinem Account findest du den Punkt „Neue Anzeige erstellen“. Wähle die passende Kategorie und beschreibe dein Produkt so passend wie möglich. Nach der Bestätigung deiner Anzeige ist diese für 60 Tage online.

Interessierte Brautpaare können dich nun per Nachricht kontaktieren oder sich deine Telefonnummer anzeigen lassen. Nun klärt ihr alles Weitere (wie Bezahlung, Versand oder Abholung) untereinander ab.

Eine detaillierte Anleitung findest du hier.

Mit diesen Verkaufstipps steigerst du den Erfolg deiner Anzeige

  • Biete Versand an. So erreichst du Hochzeitspaare in ganz Deutschland.
  • Nutze schöne Bilder. Ist das Produkt gut zu erkennen und von mehreren Seiten abfotografiert? Erkennt man auch Details? Das optimale Bildformat ist übrigens 16:10.
  • Bringe Beispiele für den Einsatz. Gerade bei Dekoration können Brautpaare von deiner Kreativität profitieren. Wie hast du das Produkt bzw. die Dekoration eingesetzt? Hast du Tipps?
  • Gib alle notwendigen Daten an. Besonders bei Brautkleidern ist es wichtig neben Größe und Marke viele weitere Informationen bereitzustellen. Wurde das Brautkleid abgeändert? Ist es bereits gereinigt? Aus welchem Jahr stammt es? So sparst du dir und interessierten Bräuten viel Aufwand.
  • Teile deine Anzeige. Mit unseren „Teilen“-Buttons unterhalb deiner Anzeige kannst du es direkt bei Facebook und Pinterest teilen. So erhöhst du dich Sichtbarkeit deiner Anzeige.

Was kostet der Verkauf auf weddista?

Uns ist es wichtig, dass du ohne viel Aufwand und ohne große Kosten deine gebrauchten Schätze auf weddista anbieten kannst. Deshalb ist der Verkauf bis zu einem Verkaufswert von 299€ komplett kostenlos. Ab einem Verkaufswert von 300€ wird eine Einstellgebühr pro Artikel erhoben. Diese liegt bei 1,95€ bei einem Verkaufswert von 300 – 599€ bzw. bei 3,95€ ab einem Verkaufswert von 600€.

Deine Anzeige ist 60 Tage auf weddista zu finden. Solltest du deinen Artikel in dieser Zeit nicht verkaufen, kannst du deine Anzeige für die Hälfte des ursprünglichen Preises um weitere 60 Tage verlängern.

Du möchtest noch schneller verkaufen? Erstelle eine Premiumanzeige für 3,95€ (zusätzlich zur ggf. anfallenden Einstellgebühr). Damit ist dein Artikel während der Laufzeit ganz oben in der jeweiligen Kategorie zu finden.

Viel Erfolg beim Verkaufen wünscht

Deine Kathi von weddista

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte Aktionen und Neuigkeiten rund um weddista.