For a more effortless and secure experience on our site, please consider updating your browser
Secondhand-Schätze verkaufen

weddista-Tipp: Heiraten mit Secondhand-Schätzen

weddista-Tipp: Heiraten mit Secondhand-Schätzen

Ist es nicht ein schönes Gefühl, durch einen Flohmarkt oder Secondhand-Laden zu stöbern, voller Neugier auf verborgene Schätze? Und ganz plötzlich findet man etwas, das genau zu einem passt. Stöbern, entdecken, vielleicht ein wenig feilschen, um ein noch besseres Schnäppchen zu machen und mit etwas „neuem Alten“ nach Hause gehen. Das macht einfach glücklich!

Praktischerweise steckt dahinter auch ein großer Nachhaltigkeitsgedanke. Was hätte der ursprüngliche Besitzer sonst mit meinem neuen Schatz gemacht?! Weggeschmissen? Im Keller verstauben lassen, bis er nicht mehr zu gebrauchen ist? Das wäre ja viel zu schade. Denn was der eine nicht mehr braucht, das will ein anderer.

Übertrage dieses Glückgefühl doch einfach auf deine eigene Hochzeit. Zwei Themen, die glücklich machen, miteinander zu vereinen und dabei auch noch das Hochzeitsbudget schonen - besser geht es doch kaum oder?

Schade nur, dass es auf klassischen Flohmärkten so wenig Secondhand-Schätze für Hochzeiten gibt. Klar - der eine Kerzenständer findet sich hier, die andere Blumenvase dort – aber so eine ganze Hochzeitsdekoration für mehrere Tische und eine ganze Location zusammenstellen? Das klingt ganz schön mühselig.

Da ist das Internet schon viel besser geeignet. Ob Kleinanzeigenmarkt oder Social Media-Gruppe für Hochzeiten – den ein oder anderen Schatz von einer Hochzeit zu ergattern geht hier schon viel leichter.

Es muss nicht immer gleich das Brautkleid sein

Bei Secondhand und Hochzeiten fällt dir direkt das Brautkleid ein? Das ist natürlich naheliegend, schließlich wurde das Kleid nur einmal getragen und wird es auch in Zukunft nicht mehr. Und doch verkauft nicht jede Braut ihr Kleid nach der Hochzeit. Schöne Erinnerungen an den großen Tag wie der Blick des Partners, als er das erste Mal das Kleid (oder eher die Braut im Kleid?!) gesehen hat, hängen daran wie sonst an fast keinem Hochzeitsartikel. Das sieht bei Schuhen und Accessoires wie Strumpfband, Haarband oder Fliege schon ganz anders aus.

Doch es gibt noch viel mehr Möglichkeiten für gebrauchte Hochzeitsschätze, besonders bei der Dekoration: Blumenvasen und Streudeko, die in der Tischdekoration zum Einsatz kamen, Schilder & Tafeln, die den Geschenketisch schmückten, Bilderrahmen und Kartenhalter, die den Gästen den Weg zum richtigen Tisch ermöglichten, Hussen, die aus langweiligen Gemeindestühlen ein schickes Ambiente zauberten, und, und, und.

Auch als praktisch veranlagtes Hochzeitspaar wirst du in Secondhand-Schätzen fündig: die Gläser, die extra für die Gin Bar gekauft wurden, die Pavillons, die für den Fall von schlechtem Wetter bereitstanden oder die Aufbewahrungsbehälter der Candy Bar suchen neue Besitzer.

Und auch das gibt es: übrig gebliebenes, das für die Hochzeit in großen Mengen gekauft, aber nicht vollständig verwendet wurde zum Beispiel Wedding Wands, Luftballons, Seifenblasen, Gastgeschenke oder Kleider für Blumenkinder. Besonders DIY-Fans werden hier fündig, denn auch Bastelzubehör wie Stempel, Stanzer oder Stoffe gehören zu beliebten Secondhand-Artikeln.

weddista-blog-secondhand-dekoration-jpg

Kreative Ideen von anderen (echten!) Hochzeiten

Styled Shoots (also Bildes eines Fotoshootings von Hochzeitsdienstleistern, die gemeinsam eine Hocohzeitsidee oder -trend umsetzen) sind ganz klar tolle Inspirationsquellen für deine eigene Hochzeit. Hier leben Hochzeitsprofis ihre Kreativität aus und setzen sich (und ihre Produkte bzw. Dienstleistungen) perfekt in Szene!

Doch wie schön wäre es, mal Mäuschen auf Hochzeiten von Fremden zu spielen? Zu schauen, wie dort dekoriert und gefeiert, welche individuellen Ideen vom Paar gefunden und umgesetzt wurden? Mäuschen sein und Inspirationen mitnehmen ist hier definitiv erlaubt! Denn mit Secondhand-Schätzen profitierst du von den Einfällen anderer Paare. Gepaart mit deiner persönlichen Vorstellung wird daraus keine billige Kopie, sondern eine neue und zu dir passende Idee.

Sparpotenzial für das perfekt genutzte Hochzeitsbudget

Spätestens nach der Kalkulation des Budgets und dem ersten größeren Einkauf für die Hochzeit wirst du schnell feststellen: Kleinvieh macht auch Mist. Ein bisschen Deko hier, ein paar Accessoires dort summieren sich bei der Gestaltung einer Hochzeit schneller auf als gedacht. Indem du auch auf Secondhand-Produkte zurückgreifst, nutzt du dein Hochzeitsbudget auf die beste Art und Weise voll aus. Denn was du an der einen Stelle sparst, kannst du an anderer Stelle wieder ausgeben, um dir deine besonderen Wünsche zu erfüllen.

Finde Secondhand-Schätze auf weddista

Dieser Bereich liegt uns besonders am Herzen, denn gebrauchte Hochzeitsartikel weiterzuverkaufen war vor einigen Jahren die ursprüngliche Idee, aus der dann weddista als Marktplatz rund um Hochzeiten hervorgegangen ist. Deshalb sind die einzelnen Produkte nicht nur in den jeweiligen Kategorien zwischen allen anderen Anzeigen vorhanden. In der Sondersparte „Secondhand“ findest du alle Anzeigen privater Anbieter auf weddista.

Du hast eine Idee und ein Produkt gefunden, das perfekt zu dir passt und du unbedingt brauchst? Kontaktiere den Anbieter und freue dich auf die Antwort. Dazu stehen dir zwei Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung: per Telefon oder per Nachrichtenfunktion. Beides findest du auf der rechten Seite neben den Details zur Anzeige. Viel Spaß beim Stöbern, Entdecken, Feilschen und Vorfreuen auf deinen „neuen alten“ Secondhand-Schatz.

Welche Secondhand-Schätze nutzt du für deine Hochzeit? Schreibe es in die Kommentare.

Deine Kathi von weddista

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte Aktionen und Neuigkeiten rund um weddista.