For a more effortless and secure experience on our site, please consider updating your browser
Secondhand-Schätze verkaufen

DIY Watercolor-Tassen als Gastgeschenk oder Hochzeitsgeschenk

DIY Watercolor-Tassen als Gastgeschenk oder Hochzeitsgeschenk

Oh, wie schön ist Watercolor! Gepaart mit Handlettering ist der Watercolor-Stil ein echter Hingucker in der Hochzeitspapeterie geworden. Schließlich wirkt Watercolor romantisch, verspielt und modern zugleich – und das, ohne kitschig zu sein.

Save-the-Dates, Einladungskarten und Namenskärtchen in Aquarellfarben können perfekt auf die Farbe und Stimmung der gesamten Hochzeitsdekoration abgestimmt werden. Selbst dunkle oder sehr dominante Farben können dank dem Watercolor-Effekt abgeschwächt und so „hochzeitstauglich“ verwendet werden.

Passe die Gastgeschenke dem Watercolor-Stil an und verschenke DIY Watercolor-Tassen an deine Gäste. Mit ein wenig Übung ist dieses Watercolor Do-it-Yourself wirklich super einfach umzusetzen und macht richtig viel Spaß!

Um den Watercolor-Effekt auf die Tassen zu bekommen, nutzt du einfach Nagellack. Das ist besonders praktisch, denn so kannst du das DIY ohne große Kosten testen und ausprobieren (wer hat nicht mindestens einen Nagellack in der Schublade, den man nieee benutzt?!). Und sollte mal etwas schief gehen, kannst du den Watercolor-Effekt ganz einfach wieder mit Nagellackentferner abwischen.

Mit einem kleinen, aber feinen Trick werden die Tassen trotzdem spülmaschinenfest und sind so das perfekte Gastgeschenk im Watercolor-Look! Zusätzlich kannst du die Tassen auch mit einem passenden Spruch, euren Namen oder der Namen der Gäste noch individueller gestalten.

Übrigens: Die DIY Watercolor-Tassen eignen sich auch wunderbar als individuelle Ergänzung oder Verpackung zum Hochzeitsgeschenk.

fertiges-ergebnis-jpg

Das brauchst du:

  • Weiße Tassen in der passenden Wunschgröße (zum Testen habe ich kleinere Tassen verwendet. Bei größeren Tassen kann das Geschenk auch zusätzlich mit Handlettering verziert werden)
  • Nagellack in 1 oder 2 verschiedenen Farben
  • Zahnstocher, Schüssel, warmes Wasser, Unterlage, Einweghandschuhe
  • *für Spülmaschinenfeste Tassen: * Porzellan Potch (d.h. Porzellankleber)
  • *Für zusätzliche Muster: * Porzellanstifte, Klebefolie,

So geht's

Reinige die Tassen und trockne sie ordentlich ab.

Fülle eine Schüssel mit warmem Wasser. Gib nun tropfenweise Nagellack hinzu. Du kannst dafür eine oder mehrere Farben nutzen. Ziehe die Nagellacktröpfchen mit einem Zahnstocher ineinander.

Tauche nun die Tasse in die Nagellackschicht und stelle sie anschließend auf einer Unterlage ab (Achtung: Küchenrolle oder Zeitungspapier sind nicht unbedingt als Unterlage geeignet, weil sie am Nagellack kleben bleiben). Je nachdem, wie du die Tasse in das Wasser bzw. die Nagellackschicht tunkst, ob du sie am Griff oder am oberen Rand hältst oder ob du sie beim Eintunken drehst, verläuft auch das Muster. Achte darauf, den oberen Rand der Tasse zumindest an einer Stelle freizulassen (wer hat schon gern Nagellack im Mund, wenn er einen Kaffee genießt?!).

bad-nagellack-tasse-jpg

Probiere einfach ein wenig aus, wie dir das Watercolor-Muster am besten gefällt. Zur Not kannst du den Nagellack wieder mit etwas Nagellackentferner abwischen und von vorne beginnen. Apropos Nagellackentferner: Einweghandschuhe sind eine gute Lösung, um deine Finger nach dem Tunken nicht stundenlang mit Nagellackentferner bearbeiten zu müssen (ich spreche aus Erfahrung…).

Im Anschluss sollte die Tasse etwa 24 Stunden trocknen.

Tipp: Für den individuellen DIY Watercolor-Look solltest du schnell sein, damit der Nagellack nicht bereits im Wasser verhärtet. Bereite daher alles bestmöglich vor, bevor du den Nagellack ins Wasser gibst.

Keine Lust auf Nagellack? Dann nutze einfach einen anderen Lack deiner Wahl aus dem Bastelladen wie Porzellanlack oder Acryllfarbe. Die Trockenzeit kann dadurch variieren.

So wird die Tasse spülmaschinenfest

Richtige Porzellanstifte werden meistens durch das Brennen im Backofen oder das bloße Trocknen haltbar. Bei Nagellack ist das natürlich ein wenig anders. Hier musst du zusätzlich nochmal Hand anlegen, um die Tassen spülmaschinenfest zu bekommen.

Dafür eignet sich Porzellan Potch (das ist nichts anderes als Porzellankleber) am besten. Nachdem die Tassen getrocknet sind, bestreichst du sie mit Porzellan Potch. Je nach Hersteller werden die Tassen im Anschluss gebrannt oder getrocknet.

2-png

Variationen für noch mehr Individualität

Das besondere an jedem DIY ist doch, dass es nach den eigenen Vorstellungen gestaltet ist! Neben den unterschiedlichen Farben der Lacke hast du viele Möglichkeiten, deine Gastgeschenke im DIY Watercolor-Stil noch persönlicher zu gestalten.

Kombination mit Handlettering

Wie wäre es mit einem schönen Spruch im Handlettering-Stil? Zugegebenermaßen verlangt das einiges an Arbeit – besonders, wenn du für jeden Gast eine Tasse gestalten möchtest. Fertigst du die Tasse als Hochzeitsgeschenk an, sieht das aber gleich ganz anders aus! Gleiches ist auch bei Namen und Hochzeitsdatum des Brautpaares der Fall.

Möchtest du die Gastgeschenke gleichzeitig als Platzkarte oder Namenskärtchen verwenden, kannst du sie auch mit dem jeweiligen Namen des Gastes beschriften.

blog-tassen-watercolor-beschriftet-jpg

Füge ein Muster hinzu

Schon aus Kindertagen wissen wir: Beim Batiken wird‘s bunt – außer dort, wo wir eine Schnur gebunden haben (Naa, erinnerst du dich?). Eine ähnliche Technik kannst du auch bei deinen DIY Watercolor-Tassen anwenden.

Schneide eine beliebige Form auf selbstklebender Folie zurecht (ich habe dafür das allseits beliebte Gaffaband genommen, das hält schließlich alles zusammen) und klebe sie an die gewünschte Stelle auf deiner Tasse. Tunke die Tasse nun wie gewohnt in das Nagellack-Bad. Nach dem Trocknen entfernst du die Folie wieder.

blog-tasse-muster-watercolor-jpg

und vieles mehr

...denn die Technik ist vielseitig einsetzbar und für jede Art von Porzellan geeignet. Wie wäre es mit einem verzierten Tellerrand oder einer Espressotasse als Gastgeschenk? Auch kleinere Vasen für die Blumendekoration können ein echter Hingucker in der Tischdekoration werden. Für passende Farbtupfer in der Candy Bar sorgen verzierte Schüsseln, in denen die Süßigkeiten Platz finden.

tassen-watercolor-alle-spitze-jpg

Welche Ideen hast du für den Watercolor-Effekt auf deiner Hochzeit? Hinterlasse uns einen Kommentar.

Viel Spaß beim Basteln und Verschenken wünscht

Kathi von weddista

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte Aktionen und Neuigkeiten rund um weddista.