For a more effortless and secure experience on our site, please consider updating your browser
Anbieter werden
Fotografie

FAQs

Hier sammeln wir die häufigsten Fragen der Nutzer und Anbieter.


Für Hochzeitspaare


Welche Zahlungs- und Versandarten werden angeboten?

Weddista bietet folgende Zahlungsarten an: PayPal und Kreditkarte (Mastercard und Visa). Egal welche Zahlungsart du wählst: Als Käufer zahlst du keine Transaktionsgebühren für die Zahlung. Weitere Informationen zu den Zahlungsarten findest du unter Zahlungen & Versand.

Beim Versand entscheidet jeder Anbieter, welche Versandart er anbietet, weshalb die Kosten für den Versand variieren können. Damit diese für alle fair sind, stellen wir Anbietern einen Versandgebührenrechner zur Verfügung. Bitte beachte: einige Anbieter bieten ihre Ware nicht zum Versand an. Hierzu gehören oft Privatanzeigen und Anzeigen mit Click & Collect.


Wie kaufe ich ein Produkt auf weddista?

Du hast dein Wunschprodukt gefunden? Perfekt, ab in den Warenkorb damit! Nun gibst du deine Daten an, wählst dein favorisiertes Zahlungsmittel aus und schließt den Kauf ab. Danach bekommst du eine Bestätigungsmail an die angegebene E-Mail-Adresse. Der Anbieter bearbeitet deine Bestellung und versendet sie. Sollte der Artikel nicht lieferbar sein, wirst du innerhalb von 3 Werktagen benachrichtigt.

Privatanbieter haben die Möglichkeit, Kleinanzeigen auf weddista einzustellen. Um diese Produkte zu kaufen, setzt du dich mit dem Anbieter über die Nachrichtenfunktion in Kontakt. Hier klärt ihr die Zahlung, den Versand und weitere Fragen.


Wie buche ich eine Dienstleistung auf weddista?

In der Buchungsanzeige jedes Anbieters erkennst du, welchen Preis der Anbieter für seine jeweilige Dienstleistung verlangt. Manche Anbieter nennen in ihrer Beschreibung auch direkt die Daten, die noch frei verfügbar sind.

Wundere dich dabei nicht über die Bezeichnung "ab" im Preis. Zusätzliche Kosten wie Anfahrtskosten oder Aufschläge für die späten Abendstunden sind üblich, genauso wie Zusatzangebote, die der Dienstleister dir in seinem Angebot auflisten kann. Der angegebene Preis kann sich also noch geringfügig ändern.

Rechts neben der Anzeige hast du die Möglichkeit, den Anbieter über die Nachrichtenfunktion zu kontaktieren, ihn im Laden zu besuchen oder ihn anzurufen. Der Buchungsvertrag kommt also erst im Kontakt mit dem Anbieter zustande. Bitte vergiss dabei nicht, dein Wunschdatum unter "Hochzeitsdatum" mit anzugeben, damit der Anbieter dir bestmöglich antworten kann.

Hilf uns, indem du dem Anbieter sagst, dass du durch weddista auf ihn aufmerksam geworden bist.


Kann ich vor der Bestellung sehen, ob der Dienstleister an meinem Wunschdatum verfügbar ist?

Anbieter können in ihrem Beschreibungstext angeben, an welchen Tagen sie noch verfügbar sind. Damit siehst du auf den ersten Blick, ob dein Wunschdatum noch frei ist.

Allerdings sind Anbieter nicht dazu verpflichtet, diese Angaben zu machen. Schreibe deinem Wunschanbieter eine Nachricht oder rufe ihn an, wenn du mehr wissen möchtest.


Wie miete ich ein Produkt auf weddista?

Produkte, die zum Buchen auf weddista angeboten werden, werden - genauso wie Dienstleistungen - in Absprache mit dem Anbieter gebucht. Der Mietvertrag und die Bezahlung kommt also erst nach dem Kontakt mit dem jeweiligen Anbieter zustande. Dennoch siehst du, wie viel die Miete des Produkts pro Tag oder pro Woche kostet.

Wundere dich dabei nicht über die Bezeichnung "ab" im Preis. Zusätzliche Kosten wie Versandkosten oder Rabatte bei längerer Buchung sind üblich. Der angegebene Preis kann sich also noch geringfügig ändern.

Dennoch kannst du dadurch schon im Vorfeld kalkulieren und kannst dadurch nur die Anbieter kontaktieren, die für dich in Frage kommen.


Was ist Click & Collect?

Click & Collect gibt dir das Beste aus beiden Welten, denn es verbindet die große Auswahl und Flexibilität des Onlineshoppings mit dem persönlichen Service im Laden vor Ort. Denn mit Click & Collect kaufst und zahlst du deine Bestellung über unseren Marktplatz, holst sie dann aber im Laden des Anbieters ab. Dadurch hat der Anbieter Zeit, deine Bestellung vorzubereiten oder zu individualisieren – ohne lange Wartezeiten für dich vor Ort.

In der Regel wird deine Bestellung innerhalb von 3 – 7 Tagen bereitgestellt. Wenn der Anbieter es zulässt, kannst du innerhalb der Bestellung ein Wunschdatum angeben, an dem der Anbieter deine Bestellung für dich bereitstellen soll. Dies ist besonders bei Produkten sinnvoll, die du bereits im Vorfeld kaufen, aber erst an deinem Hochzeitstag selbst abholen möchtest (z. B. Blumendekoration).

Bei der Abholung selbst brauchst du einen Nachweis über den Kauf (z. B. die Rechnung). Sollte deine Bestellung an deinem Wunschdatum oder generell nicht verfügbar sein, sodass der Anbieter deine Wunsch nicht erfüllen kann, wirst du innerhalb von 3 Werktagen vom Anbieter benachrichtigt.


Welche Gebühren verlangt weddista von Hochzeitspaaren?

Für Hochzeitspaare ist weddista komplett kostenlos. Sobald du etwas über weddista anbieten möchtest, wirst du zum Anbieter. Hier unterscheiden wir zwischen privaten und gewerblichen Anbietern. Mehr Informationen dazu findest du unter Informationen für private Anbieter und unter Informationen für gewerbliche Anbieter.


Wie kann ich den Anbieter kontaktieren?

Wenn du ein Angebot aufrufst, hast du auf der rechten Seite die Möglichkeit, dem Anbieter direkt eine Nachricht zu schicken. Hier kannst du Fragen zum Angebot oder auch zum Anbieter selbst stellen. Auch nicht eingeloggte Nutzer können diese Funktion nutzen, allerdings müssen dann zusätzliche Angaben zur Person gemacht werden.

Der Anbieter antwortet dir auf deine Anfrage direkt auf die angegebene E-Mail-Adresse oder - falls angegeben - per Telefon. Bitte denke daran, dass nicht jeder Anbieter 24/7 zur Verfügung steht, weshalb eine Rückmeldung dauern kann. Wir empfehlen Anbietern, dir innerhalb von 2 Werktagen zu antworten.

Zusätzlich haben Anbieter die Möglichkeit, ihre Adresse und Telefonnummer zu hinterlegen, sodass du sie auch persönlich erreichen kannst. Da eine Adresse nur sinnvoll ist, wenn der Anbieter ein Ladengeschäft betreibt, findest du diese Information nicht in jedem Profil.


Was ist SMS Security?

Du möchtest dir die Telefonnummer eines privaten Anbieters anzeigen lassen und wunderst dich über SMS Security? Mit dieser Software schützen wir Privatleute vor Spam durch Roboter. Denn so wird sichergestellt, dass nur echten Nutzern die Telefonnummer des Anbieters angezeigt wird.

Und so funktioniert's

Klicke auf den Hörer-Button, um dir die Telefonnummer anzeigen zu lassen. Dadurch öffnet sich das SMS Security Feld.

Gib hier deine eigene Handynummer ein. Im Anschluss erhälst du einen Code per SMS, um dich zu verifizieren. Diesen Code gibst du im angezeigten Feld ein und schon wird dir die Telefonnummer des Anbieters angezeigt.


Für Anbieter


Wer kann Anbieter bei weddista werden?

Jeder, der etwas rund um Hochzeiten anbieten möchte, kann Anbieter bei weddista werden und ein eigenes Profil erstellen – egal ob privat oder gewerblich. Wichtig ist, dass du dich zuverlässig an unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Nutzungsbedinungen hältst.


Welche Verkaufsoptionen kann ich auswählen?

Bei weddista stehen dir verschiedene Verkaufsoptionen zur Auswahl:

  • Online-Kauf
  • Click & Collect
  • Buchen
  • Im Laden kaufen
  • Kleinanzeigen (nur für private Anbieter)


Was ist der Unterschied zwischen privaten und gewerblichen Anbietern?

Privaten Anbietern steht die Verkaufsfunktion „Kleinanzeigen“ zur Verfügung, während gewerbliche Anbieter zwischen Online-Kauf, Click & Collect, Im Laden kaufen und Buchen (einer Dienstleistung oder eines Produkts zum Verleih) wählen können.

Jeder Anbieter auf weddista ist dazu verpflichtet, das richtige Anbieterprofil zu wählen. Gewerblichen Anbietern ist es also nicht gestattet das Profil für private Anbieter zu nutzen und umgekehrt.

Jeder Anbieter auf weddista ist anders. Wenn du dir nicht sicher bist, ob du als privater oder gewerblicher Anbieter inserieren solltest, lasse dich am besten von deinem Anwalt beraten.


Wie erstelle ich einen Account als gewerblicher Anbieter?

Schreibe eine Mail an verkaufen@weddista.de oder nutze unser Kontaktformular. Das weddista-Team nimmt nun Kontakt mit dir auf, um deine Fragen zu beantworten und mit dir gemeinsam das beste Paket für dich zu finden.

Nach deiner Registrierung bekommst du einen Zugang zu deinem Account. Hier kannst du dein Profil bearbeiten und Anzeigen erstellen.

Detaillierte Anleitungen dazu findest du hier. Bei Fragen sind wir jederzeit für dich da!


Wie erstelle ich eine Kleinanzeige als privater Anbieter?

Als privater Anbieter hast du die Möglichkeit, Kleinanzeigen zu erstellen. Registriere dich dafür hier. Danach kannst du deine Anzeigen mit Bildern und einer Beschreibung anlegen. Nutzer können dich nun kontaktieren, um deine Produkte zu kaufen.

Eine detaillierte Anleitung zur Erstellung einer Kleinanzeige findest du hier.


Was muss ich rechtlich und steuerlich beachten, wenn ich Anbieter auf weddista bin?

Als Marktplatz bietet weddista eine Plattform für Anbieter rund um Hochzeiten. Dabei ist jeder Anbieter anders. Deshalb unterscheiden wir zwischen privaten und gewerblichen Anbietern. In beiden Fällen trägst du jedoch die volle Verantwortung für dein Profil und deine Angebote.

Daher ist es in jedem Fall sinnvoll, deinen Rechtsanwalt und deinen Steuerberater zu fragen, wenn du als gewerblicher Anbieter tätig werden möchtest und noch kein Gewerbe angemeldet hast.

Und hab keine Angst davor, denn sich in kleinem Rahmen selbstständig zu machen ist einfacher denn je!


Welche Pflichten habe ich als Privatanbieter?

Auch als privater Anbieter hast du Pflichten dem Käufer und weddista gegenüber. Schon bei der Erstellung deiner Angebote auf weddista solltest du einiges beachten. Bilder, Videos, Beschreibungstexte etc., die dein Angebot beschreiben, dürfen nicht aus dem Internet kopiert werden. Verwende eigene Bilder und Texte, um Abmahnungen durch den Inhaber der Medien auszuschließen.

Der Verkauf kommt ausschließlich zwischen dem Käufer und dir zustande. Dafür steht dem Käufer die Nachrichtenfunktion und die Anzeige deiner Telefonnummer zur Verfügung.

Mehr Informationen findest du in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Nutzungsbedingungen.


Welche Pflichten habe ich als gewerblicher Anbieter?

Der gewerbliche Account steht allen Anbietern zur Verfügung, die als Selbstständige handeln. Dies betrifft also nicht nur Gewerbe an sich, sondern auch Freiberufler. Dadurch entstehen gewisse Pflichten dem Käufer und weddista gegenüber, die du erfüllen musst.

Da du als Selbstständiger handelst, solltest du – je nach Unternehmensart – die unterschiedlichen rechtlichen Grundlagen schaffen, um selbstständig handeln zu dürfen.

Mehr Informationen findest du in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Nutzungsbedingungen.


Welche Gebühren verlangt weddista von Anbietern?

Die Gebühren richten sich danach, ob du privater oder gewerblicher Anbieter bist sowie nach deinem gewählten Paket. Eine Übersicht dazu findest du auf der Informationsseite für gewerbliche Anbieter bzw. der Informationsseite für private Anbieter.


Wie können Kunden mich kontaktieren?

Wenn ein Kunde dein Angebot aufruft, hat er die Möglichkeit, dir direkt eine Nachricht zu schicken und so Fragen zum Angebot oder zu dir als Anbieter zu stellen. Damit du keine Nachricht verpasst, leiten wir alle deine erhaltenen Nachrichten automatisch an deine hinterlegte E-Mail-Adresse weiter. Hier kannst du direkt auf die Nachricht antworten und dem Kunden somit eine E-Mail schicken.

Natürlich wissen wir, dass nicht jeder 24/7 zur Verfügung steht. Wahrscheinlich weißt du aber auch, wie ärgerlich es ist auf eine Frage keine zeitnahe Antwort zu bekommen. Daher empfehlen wir dir die Nachrichten innerhalb von 2 Werktagen zu beantworten.

Zusätzlich wird dem Kunden deine Adresse sowie deine Telefonnummer im deinem Profil angezeigt. Kontaktiere das weddista-Team, wenn du diese Option ein- oder ausschalten möchtest.


Was sind Leads und wie funktionieren sie?

Besucher, die an deiner Anzeige interessiert sind, haben drei verschiedene Möglichkeiten dich zu kontaktieren:

  • Telefonnummer anzeigen
  • Adresse anzeigen
  • Kontaktformular ausfüllen

Nutzt ein Besucher eine dieser Möglichkeiten, wird ein Lead generiert. Jeder dieser Leads hat einen Wert. Dieser entspricht dem Preis, den du in der Anzeige vergeben hast.

Ein Beispiel: Deine Dienstleistung kostet 100€. Kontaktiert dich ein Besucher ist dieser Lead 100€ wert. In jedem Tarifpaket ist ein gewisses Leadvolumen pro Monat enthalten, mindestens jedoch ein Volumen von 10.000€. In diesem Fall könntest du 100 Leads generieren.

Da die Tarifpakete bereits ein monatliches Leadvolumen enthalten, sind alle Leads innerhalb des Volumens mit der monatlichen Grundgebühr abgedeckt. Zusätzliche Kosten pro Lead oder eine Provision für erfolgreiche Kontakte erheben wir nicht. Das hat viele Vorteile für dich, denn so hast du immer die volle Kostenkontrolle. Außerdem entstehen keine Extrakosten, sollte ein Kontakt mal nicht erfolgreich sein, was auch den Anreiz für Fake-Anfragen nimmt.


Kann ich die Sichtbarkeit meiner Angebote erhöhen oder auf weddista werben?

Um auf weddista zu werben, stehen dir mehrere Möglichkeiten zur Verfügung. Mit einem Upgrade deiner Anzeige zur Premiumanzeige wird diese oben in der jeweiligen Kategorie angezeigt. Die Anzeige ist dann 30 Tage als Premiumanzeige sichtbar. Dies kannst du ganz einfach in deinem Account selbstständig verwalten.

Auch gibt es die Möglichkeit, deine Anzeige auf der Startseite zu platzieren. Des Weiteren können Banner auf den Seiten sowie im Blog gebucht werden. Eine detaillierte Anleitung dafür findest du hier.

Weitere Informationen und Tipps findest du in unserer Anbieter-Toolbox.



MEHR ZU


Deine Frage wurde nicht beantwortet?

Schreibe uns! Wir freuen uns auf deine Nachricht.


Hier findest du unsere Datenschutzerklärung.


Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte Aktionen und Neuigkeiten rund um weddista.