For a more effortless and secure experience on our site, please consider updating your browser
Fotografie
Suche anpassen
Kategorie
Alle Kategorien
Torte
Ort

Entschuldigung, deine Suche ergab keine Ergebnisse. Versuche es noch mal mit anderen Suchkriterien.

  • Hast du den Suchbegriff richtig eingegeben?
  • Vergrößere die Preisspanne oder den Suchumkreis

Neue Suche

Ich bin so satt ich mag kein.. Oh Torte!

Die Hochzeitstorte ist ein Brauch, der auf fast keiner Hochzeit fehlt. Meistens wird das Prachtstück nach dem eigentlichen Abendessen serviert und ordentlich in Szene gesetzt. Doch auch die Torte am Nachmittag zu servieren wird immer beliebter. Denn zu diesem Zeitpunkt sind die Gäste ordentlich hungrig und können die Hochzeitstorte in vollen Zügen genießen. Und bei Tageslicht kommt eine detailreich verzierte Hochzeitstorte viel besser zur Geltung – gerade für tolle Fotos.

Im Trend sind derzeit Naked Cakes, also Torten ohne Fondant oder Glasur. So lassen sich von außen bereits die einzelnen Schichten der Torte erkennen. Doch auch die klassischen, mehrstöckigen, mit Marzipan verzierten Hochzeitstorten sind noch immer beliebt. Gewählt wird meist zwischen 1 – 5 Stöcken. Die 5-stöckige Hochzeitstorte hat auch eine symbolische, christliche Bedeutung: Sie steht für die Lebensschritte (Geburt, Kommunion/Konfirmation, Hochzeit, Kinder, Tod), das das Hochzeitspaar durchläuft.

Alternativen für Hochzeitstorten gibt es viele. Vor allem kleine Gebäcke wie Cupcakes, Donuts, Macarons oder Windbeutel werden kunstvoll auf Etageren drapiert und ergeben so gemeinsam eine Hochzeitstorte. Wer es lieber herzhaft mag, kommt mit einer herzhaften Variante angeordnet als Torte auf seine Kosten. Ob eine Torte geformt aus Mett, das Lieblingsessen als Fingerfood, präsentiert auf einer Etagere oder übereinander gestapelte Käselaibe, die eine Torte ergeben – auch hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte Aktionen und Neuigkeiten rund um weddista.