For a more effortless and secure experience on our site, please consider updating your browser
Fotografie
Suche anpassen
Kategorie
Alle Kategorien
Trauung & Location
Ringkissen, Kerzen & Rituale
Anzeigenart
Ort
Farbe
Weiß
Braun
Blau
Grün
keine Farbe
Individuell
Trauaccessoires
Traukerzen
Ringkissen

Ringkissen, Kerzen & Rituale

Ansicht:

Traditionen und Rituale: Das brauchst du für die Trauung

Die Trauzeremonie ist DER Augenblick auf der Hochzeit. Schließlich ist die Zeremonie der Moment, in dem ihr euch das Trauversprechen gebt, die Ringe tauscht und von nun an verheiratet seid. Sie ist der Beginn eures gemeinsamen Ehelebens – und der Beginn eurer Hochzeitsfeier.

Deshalb ist es wichtig, die Trauung nach euren Vorstellungen zu gestalten. Dazu gibt es viele verschiedene Traditionen und Rituale.

Besonders bekannt und beliebt ist die Tradition der Hochzeitskerzen. Das gemeinsame Entzünden der Hochzeitskerze ist ein ursprünglich christliches Ritual, das an die Taufkerze Jesu Christi erinnern soll. Damit soll Christus als Licht der Welt das Leben des Hochzeitspaares bereichern. Doch auch in freien Trauungen kann die Hochzeitskerze zum Einsatz kommen: Hier steht die Kerze für Licht und Wärme und somit für die Liebe im Leben des Paares.

Hochzeitskerzen können vielfältig gestaltet werden. Oft sind Namen oder Initialen des Hochzeitspaares auf der Kerze verewigt und ein Hochzeitssymbol wie ein Herz, ein Kreuz oder Ringe.

Besonders bei freien Trauungen gibt es viele weitere Rituale, die zum Einsatz kommen können. Beliebt ist die Sandzeremonie: Hier gießt das Hochzeitspaar abwechselnd Sand aus zwei Behältern in einen gemeinsamen. Ist der Sand zweifarbig, entsteht dadurch ein Muster, das die Verbundenheit des Paares symbolisiert. Falls ihr Kinder habt, könnt ihr sie mit in das Ritual einbinden.

Auch das Brautkelchritual zeigt die Verbundenheit des Paares. Hier trinkt das Paar gleichzeitig aus dem Brautkelch. Dieser besteht aus zwei Becher, die mit einem Schwinggelenk miteinander verbunden sind. So können beide gleichzeitig trinken, ohne dass etwas verschüttet wird.

Unendlichkeit und Verbundenheit symbolisiert die Knotenzeremonie. Hier werden die Hände des Hochzeitspaares durch einen Knoten verbunden. Das Ritual kommt aus dem Englischen, wo „to tie a knot“ als Synonym für heiraten verwendet wird.

Nicht zu vergessen ist das Ringkissen. Als Accessoire und Aufbewahrungsort für die Ringe während der Trauzeremonie bekannt, ist das Ringkissen viel mehr! Denn durch ein Ringkissen bekommen die Eheringe die Aufmerksamkeit, die sie verdienen. Schließlich symbolisieren sie von nun an die Ehe und Liebe des Paares.

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte Aktionen und Neuigkeiten rund um weddista.