For a more effortless and secure experience on our site, please consider updating your browser
Fotografie
Suche anpassen
Kategorie
Alle Kategorien
Karten
Save-the-Date
Ort
Farbe
Schwarz
Weiß
Braun
Beige
Blau
Grün
Rot
Rosa
Mehr anzeigen
Format
Postkarte
Sonstige

Save-the-Date

Ansicht:

Papeterie, so schön wie nie – Save-the-Date-Karten zum Verlieben

Das Datum steht, die Gästeliste auch? Dann wird es Zeit die lieben Freunde und Verwandte mit einer Save-the-Date-Karte zu informieren, dass sie zu den Gästen gehören. So können sie sich das Datum fett im Kalender markieren und freihalten.

Was gehört in ein Save-the-Date?

Eine Save-the-Date-Karte kann ganz einfach mit nur wenigen Informationen gestaltet werden. Du benötigst lediglich eure Namen und das Datum der Hochzeitsfeier! Je nach Vorstellungen kannst du ein vorgefertigtes Motiv oder ein Foto von euch (z. B. von der Verlobung) verwenden und fertig sind die Save-the-Date-Karten für eure Hochzeit!

Was ist der Unterschied zwischen Einladung und Save-the-Date?

Der Unterschied zwischen einem Save-the-Date und der eigentlichen Einladung ist der Inhalt und Zeitpunkt, an dem die Karte versendet wird. Denn zum Zeitpunkt an dem das Save-the-Date verschickt wird, stehen viele Details wie Uhrzeit der Trauung, der Dresscode oder andere Besonderheiten noch nicht fest. Diese Informationen werden in der Einladung nachgeholt.

Übrigens: Im Sinne der Harmonie und Freundschaft ist es sinnvoll, den Gästen, die ein Save-the-Date bekommen haben, auch eine Einladung zu schicken. Ein Streichen der Gästeliste nach dem Save-the-Date ist also schwierig, ein Erweitern – mit der Gefahr, dass die Gäste schon verplant und deshalb nicht teilnehmen können - jederzeit möglich.

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte Aktionen und Neuigkeiten rund um weddista.